Logo Vereinsheim

Turn und Sportverein Gernlinden e.V.

Startseite » Abteilungen » Sportfischen » Chronik

Im Jahre 1982 ....

Im Jahre 1982 wurden die ersten Gespräche mit der Vorstandschaft des TSV Gernlinden und der Gemeinde Maisach geführt.
1983 wurde der Pachtvertrag für das Gewässer (Waldsee) auf 10 Jahre von der Gemeinde Maisach bestätigt. Die Abteilungsführung bestand aus 1. Abteilungsleiter: H. Hütter jun., als Stellvertreter G. Rössler, K. Dresp als 1. Kassier und W. Rettenbeck als Gewässerwart. Nachdem die Vorstandschaft gewählt und ihr Amt aufnahm, wurde der 1. Besatz durchgeführt und eine eigene Satzung der Abteilung Fischen geschrieben. Seitdem wurde jährlich das An- und Königsfischen sowie das Abfischen durchgeführt.
Seit dem Jahre 2005 beschloss die Abteilung das Königsfischen 14 Tage nach dem Anfischen auszurichten. Beim An- sowie beim Abfischen sind immer Gäste mit einem gültigen Fischereischein recht herzlich eingeladen.
Der Pachtvertrag wurde 2005 bis zum 31.12.2014 von der Gemeinde Maisach wiederum verlängert. Die Abteilung Fischen ist auch angehalten, das Gewässer soweit wie möglich sauber zu halten und jährlich, wenn nötig auch mehrmals einen Arbeitsdienst am Wasser zu leisten. Dies ist ein Entgegenkommen an die Gemeinde für den kostenfreien Pachtvertrag. Darum bedankt sich die Abteilung Fischen bei den Gemeinderäten und insbesonders bei den Herren Gerhard Landgraf (1. Bürgermeister) und Roland Müller (2. Bürgermeister). Ein besonderes Petri Heil!

NachOben