Logo Turnhalle

Turn und Sportverein Gernlinden e.V.

Startseite » Abteilungen » Ringen » Chronik

Im Jahre 1967 ...

Die Ringerabteilung wurde Anfang 1967 ins Leben gerufen. Im Folgejahr, also 1968, begann man mit der Schüler- und Jugendarbeit. Gegründet wurde die Abteilung Ringen von Eugen Lienhard. Derzeit haben wir knapp 60 Mitglieder zu verzeichnen.
Im Jahre 1968 fing man mit einer Hand voll Jungen an. Das Training wurde mangels Alternativen im Pfarsaal abgehalten, die Bahnhofsgaststätte war Austragungsort der ersten Heimkämpfe. Die ersten Jahre waren sicherlich nicht einfach, jedoch hatte man in der darauf folgenden Zeit beachtliche Erfolge zu verbuchen. Darunter seien nur die Teilnahmen von Walter Späth und Johann Schlammerl an Deutschen Meisterschaften erwähnt. Aus der jüngsten Vergangenheit finden die Erfolge von Robert Späth in unseren Reihen Respekt und Anerkennng.

NachOben